Datenschutz

Ventocom GmbH, Baumgasse 60B, 1030 Wien, info@ventocom.at, +43 1 93 20 677 („Ventocom“) ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Ventocom beachtet deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie auch zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen Ventocom gegebenenfalls erhebt, verarbeitet und nutzt.
 

Kontakt mit uns

Wenn Sie mit Ventocom Kontakt aufnehmen möchten, können Sie dies zB durch eine E-Mail an info@ventocom.at vornehmen. Ventocom verarbeitet die von Ihnen angegebenen Daten sowie Ihre E-Mail-Adresse selbstverständlich nur zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen maximal sechs Monate.
 

Cookies und Webanalysedienste

Informationen zu den eingesetzten Cookies, Analysediensten und weiteren Diensten finden Sie hier.
 

Empfänger

Falls es zur Erfüllung unserer Pflichten erforderlich ist oder bei Vorliegen einer rechtlichen Verpflichtung, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt. Zusätzlich setzt Ventocom Auftragsverarbeiter auf Basis eines Vertrages nach Art 28 DSGVO ein. Darunter fallen unter anderem IT-Dienstleister, Anbieter von Analysetools und weitere Anbieter ähnlicher Dienste. Werden Auftragsverarbeiter in einem Drittland (außerhalb der EU und EWR) herangezogen, erfolgt die Übermittlung der personenbezogenen Daten auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission gemäß Art 45 DSGVO, des Vorliegens geeigneter Garantien gemäß Art 46 DSGVO (insb durch Abschluss von Standardvertragsklauseln) oder gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Fälle gemäß Art 49 DSGVO. Derzeit kann es insbesondere durch den Einsatz von Cookies im Rahmen der Nutzung von Google Analytics zu einer Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Empfänger in Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU und EWR) kommen.
 

Betroffenenrechte

Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, auf Widerspruch sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.
 

Sicherheit

Wenn Sie innerhalb unserer Website Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir darauf hin, dass wir in Hinblick auf die bestehenden Sicherheitsrisiken im Internet keine vollständige Sicherheit für die Vertraulichkeit dieser Datenübertragung über das Internet gewährleisten können.
Ventocom trifft angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen im Sinne des Art 32 DSGVO, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Darüber hinaus sind Ventocom und seine Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses nach § 6 DSG verpflichtet.
 

Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets wird Ventocom auch seine Datenschutzhinweise laufend anpassen. Änderungen wird Ventocom auf dieser Website rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Datenschutzhinweise regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.